Blitzlicht 2019

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Juni 2019 und Juli 2019
– Keine Pflicht zur Bildung eines Rechnungsabgrenzungspostens für unwesentliche Beträge
– Listenpreis bei der 1 % Regelung ist bei Taxen nicht um obligatorischen Rabatt für Taxiunternehmen zu kürzen
– Erweiterte Gewerbesteuerkürzung bei nur mittelbarer Verwaltung von Grundbesitz über Beteiligung an einer Grundstücksgesellschaft
– Gewerbesteuerrechtliche Hinzurechnung der Schuldzinsen bei Cash-Pooling
– Einkommensteuerschulden als Nachlassverbindlichkeiten
– Grundstücksschenkungen zwischen Geschwistern können grunderwerbsteuerfrei sein
– Steuerschuld und Rechnungsberichtigung bei unrichtigem Steuerausweis in Rechnung an Nichtunternehmer
– Vorsteuerabzug bei Vorauszahlung auf später nicht erfolgte Lieferung in einem betrügerischen Schneeballsystem
– Verfall von Urlaubsansprüchen
– Ferienjobs sind für Schüler sozialversicherungsfrei
– Fristwahrung per Telefax

 

Klicken Sie hier, um zum Beitrag zu kommen

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Mai 2019 und Juni 2019
– Steuerliche Behandlung der Leistungen einer vor dem 1. Januar 2005 abgeschlossenen Direktversicherung in Form einer sog. Aufbauversicherung
– Firmenwagen für den Ehepartner als Minijobber
– Werbungskostenabzug bei Vermietungsabsicht einer selbstgenutzten Wohnung
– Ausübung der Verlängerungsoption bei der Gewerbemiete bedarf nicht der Schriftform
– EuGH muss über umsatzsteuerrechtliche Behandlung medizinischer Telefonberatung entscheiden
– Bruchteilsgemeinschaft in der Umsatzsteuer
– Entgelte für Garantiezusagen eines Gebrauchtwagenhändlers sind umsatzsteuerfrei
– Schätzungsweise Aufteilung des Gesamtpreises auf Übernachtung und Frühstück bei Beherbergungsbetrieben
– Kein steuerpflichtiger Arbeitslohn bei Pkw-Rabatten an Beschäftigte eines Vertragspartners
– Sachgrundlose Befristung bei Vorbeschäftigung regelmäßig unzulässig
– Vermietungsplattform Airbnb muss Identität von Wohnungsvermietern preisgeben
– Kein Unfallversicherungsschutz bei Handynutzung im Straßenverkehr

 

Klicken Sie hier, um zum Beitrag zu kommen

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

 

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung April 2019 und Mai 2019
– Aufwendungen für Herrenabende können gemischt veranlasst sein und damit zum Abzug berechtigen
– Nachweis der Zwangsläufigkeit bei Krankheiten mit begrenzter Lebenserwartung
– Kürzung von Betriebsausgaben bei Beiträgen zur betrieblichen Altersversorgung
– Ergebnisbeteiligung bei Eintritt in eine Personengesellschaft
– Vergütungsvorschuss für Insolvenzverwalter
– Arbeitsunfall durch Sturz in der eigenen Wohnung auf dem Weg zum Homeoffice
– Erlass von Säumniszuschlägen im Billigkeitsverfahren
– Rückgängigmachung eines Erwerbsvorgangs bei der Grunderwerbsteuer
– Anforderungen an Leistungsbeschreibung in einer Rechnung
– Notärztliche Bereitschaftsdienste sind umsatzsteuerfrei
– Vorsteuerabzug aus Anschaffungskosten für einen Ferrari bzw. Lamborghini Aventador
– Immobilienmakler hat keine Aufklärungspflicht in Steuerfragen

 

Klicken Sie hier, um zum Beitrag zu kommen