Blitzlicht 09/2018

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung September 2018 und Oktober 2018
- Haftung des Geschäftsführers nach Insolvenzeröffnung
- Einkommensteuerrechtliche Behandlung vergeblicher Investitionen in betrügerische Modelle
- Eigenes Vermögen des Inhabers eines Handelsgewerbes während des Bestehens einer atypischen stillen Gesellschaft
- Gewährung des vollen Gewerbesteuerfreibetrags auch bei Wechsel der Steuerschuldnerschaft während des Erhebungszeitraums
- Keine anteilige Verdienstgrenze mehr bei kurzfristiger Beschäftigung
- Kein Ausgleich überdurchschnittlicher Arbeitszeit durch Urlaubs- und Feiertage
- Verdeckte Gewinnausschüttung bei Entgeltumwandlung
- Existenzgründerzuschüsse aus dem EXIST-Programm keine Sonderbetriebseinnahmen
- Keine Abfärbung gewerblicher Einkünfte bei Verlusten
- Kein Haftungsausschluss bei arglistigem Verschweigen von Sachmängeln beim Grundstückskauf
- Ermittlung der ortsüblichen Marktmiete möblierter Wohnungen
- Keine überhöhten Anforderungen an Rechnung für Vorsteuerabzug
- Umsatzgrenze für Kleinunternehmer bei Differenzbesteuerung muss unionsrechtlich geklärt werden

Blitzlicht 08/2018

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen: 

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung August 2018 und September 2018
- Wohnungseigentümer müssen auch hohe Sanierungskosten tragen
- Geschlossener Immobilienfonds: Rückabwicklung oder steuerpflichtige Veräußerung
- Kindergeldanspruch bei mehraktiger Berufsausbildung
- Privatverkauf bei eBay ist dem Inhaber des eBay-Nutzernamens zuzurechnen
- Vorsteuerabzug für Verzicht auf Pachtvertrag trotz steuerfreier Grundstücksveräußerung möglich
- Hinzuschätzung aufgrund einer Quantilsschätzung bei erheblichen formellen Mängeln der Aufzeichnungen der Bareinnahmen
- Nachzahlungszinsen könnten ab 2015 verfassungswidrig hoch sein
- Geschäftsführer einer GmbH sind regelmäßig sozialversicherungspflichtig
- Zwischen GbR-Gesellschaftern vereinbartes Pkw-Privatnutzungsverbot zur Vermeidung der 1 % Regelung kann unbeachtlich sein
- Schadensersatz bei rechtswidriger Versetzung
- Kein Lohnzufluss bei Gehaltsumwandlung für vorzeitigen Ruhestand
- Dashcam-Aufnahmen: Verwertbarkeit als Beweismittel im Unfallhaftpflichtprozess
- Nachbarschaftshilfe: Haftung im Schadensfall?

 

Blitzlicht 07/2018

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen: 

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Juli 2018 und August 2018
- Pauschalierung der Einkommensteuer für betriebliche Zuwendungen
- Entschädigung für entgangene Einnahmen und steuerfreier Schadensersatz
- Nur tatsächlich gezahlte Krankenversicherungsbeiträge sind abziehbar
- Verwalter muss Hausgeldansprüche bei Zwangsversteigerung anmelden
- Forderung auf Schadensersatz bei beschädigter Mietwohnung auch ohne vorherige Fristsetzung des Vermieters möglich
- Befreiung von der Erbschaftsteuer bei Erwerb eines Familienheims setzt zivilrechtliches Eigentum voraus
- Zuschätzungen bei nicht nachvollziehbaren Zahlungseingängen
- Zulässigkeit der Bildung eines Investitionsabzugsbetrags im Gesamthandsvermögen bei späterer Investition im Sonderbetriebsvermögen
- Reiseveranstalter können sich beim Bezug von Reisevorleistungen auf das Unionsrecht berufen
- Vereinssatzung muss Voraussetzungen der Gemeinnützigkeit beinhalten
- Haftung des Geschäftsführers für Steuerschulden der GmbH wegen mangelnder Organisation und Überwachung
- Werkvertragsrecht: Schadensersatz kann nicht mehr nach fiktiven Mängelbeseitigungskosten bemessen werden